Nächster Stammtisch: 26.01. um 19:00

Digital auf Jitsi. Die Einladung gibts auf Anfrage ->

Herzlich Willkommen!

Wir sind die Studenteninitiative für Kinder Bamberg e.V.

Ein gemeinnütziger Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Kinder und Jugendliche aus sozial benachteiligten Familien und sozialen Einrichtungen mit kostenlosem Nachhilfeunterricht zu unterstützen.

Herzlich Willkommen bei der Studenteninitiative für Kinder Bamberg

Unsere Ziele

Wir sind eine junge Gruppe Studierender, die es sich zur Aufgabe  gemacht hat, Kinder und Jugendliche sozial benachteiligter Familien mit  ehrenamtlichem Nachhilfeunterricht zu unterstützen. So können und  möchten wir ihnen helfen, ihre Noten zu verbessern, die Klassenstufe zu  bestehen und leisten gleichzeitig einen wichtigen Beitrag zur Bildungsgerechtigkeit.  Unser Konzept hierfür ist einfach: 1 Studierender gibt einem Kind 1 Stunde Nachhilfe pro Woche.

Neben der Dankbarkeit der Kinder und Jugendlichen gibst du ihnen das Gefühl eines persönlichen und intensiven Umgangs. Sie erleben ihre  eigenen Fähigkeiten und Kompetenzen und sind somit in der Lage,  positiver und zuversichtlicher in die schulische Zukunft zu blicken.

Unsere Erfahrung zeigt, dass sich die Kinder und Jugendlichen abgesehen  von der Unterstützung durch den Nachhilfeunterricht und dem damit  verbundenen sichtbaren Erfolg sehr darüber freuen, dass sich jemand  ehrlich und aufrichtig mit ihnen beschäftigt. Für die Vereinsmitgliedschaft sind keinerlei Voraussetzungen,  Qualifikationen (z.B. eine pädagogische Ausbildung oder ein Studium)  oder Lehrmaterialien notwendig – Jeder kann mitmachen! Es reicht  vollkommen, wenn du Spaß an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen hast  und gerne neue Leute kennenlernen möchtest.


Bild: © SfK Bundesverband 

Vorstand

Vereinsgeschichte

Die Studenteninitiative für Kinder wurde im Jahr 2004 von Sinisa Toroman in Mannheim gegründet. Acht Jahre später entstand die Idee, das Konzept des Vereins in die gesamte Bundesrepublik hinauszutragen. Der Mannheimer Verein baute dazu eine neue Struktur auf, in dessen Zentrum  ein Bundesverband steht, der mit zahlreichen Ortsverbänden durch ein  Social-Franchise-System verbunden ist. Die Ortsverbände bestehen dabei  als eigenständige eingetragene Vereine, werden aber durch den  Bundesverband in Mannheim unterstützt.

 Das Vereinskonzept wurde bereits mehrfach mit Preisen ausgezeichnet.  2006 gewann die Studenteninitiative für Kinder den „Start  Social“-Wettbewerb der Bundeskanzlerin und auch das Land Baden-Württemberg prämierte die Idee „1 Student gibt 1 Kind 1 Stunde  ehrenamtlich Nachhilfe pro Woche.“




Am 16. Mai 2014 wurde die Studenteninitiative für Kinder als Ortsverband in Bamberg von Jennifer Schmid, Fabian L., Andrea S. und Jenny M. gegründet. Seit nunmehr fast fünf Jahren verfolgen wir nun das Ziel, auch im Bamberger Raum sozial benachteiligte Kinder- und Jugendliche mit ehrenamtlichem Nachhilfeunterricht zu unterstützen. Uns ist es gelungen, ein breites Netzwerk an Schulen und weiteren Partnerorganisationen aufzubauen, das sich auch über die Stadtgrenzen hinaus erstreckt. Die Anzahl der ehrenamtlichen Nachhilfementoren ist über die Jahre hinweg ebenfalls gestiegen und reicht vom engagierten  Erstsemesterstudenten bis hin zum Doktoranden. Mit ihren drei Arbeitsgruppen kann die SfK Bamberg auf eine feste Organisationsstruktur bauen, der es maßgeblich zu verdanken ist, dass sich auch  Bekanntheitsgrad und Wirkungsradius fortwährend vergrößern. 
Arbeit und Engagement des Vereins wurden im Herbst 2018 mit dem Preis für Studentisches Engagement, der jedes Jahr vom Universitätsbund der Otto-Friedrich-Universität Bamberg verliehen wird, gewürdigt. Die Fakultät GuK (Geistes- und Kulturwissenschaften) der Universität Bamberg verlieh zu Beginn des Jahres 2019 ebenfalls den Preis für Studentisches Engagement an die SfK Bamberg.

Bild: Die Vorsitzenden der SfK Bamberg (bis Januar 2019) Sönke Schmidt, Meltem Ates und Jennifer Schmid (v.l.)
© Mirjam Schmitt, Dezernat Z/KOM, Universität Bamberg